Was ist im Video möglich?

Heutzutage ist fast alles ohne große finanzielle Investitionen möglich. Um Ihnen einen kleinen Überblick über die Möglichkeiten zu geben, hier einige Erklärungen:

Aufnahmen in Ihrem Unternehmen

Generell kann fast alles in Ihrem Unternehmen qualitativ hochwertig aufgenommen werden. Sollte es etwas zu dunkel sein, können Studioscheinwerfer zugeschaltet werden. Ansteckbare Funkmikrophone sorgen dafür, dass der gesprochene Ton auch über größere Entfernungen zwischen Kamera und Personen gut aufgenommen wird.

Luftaufnahmen

Einzigartige Aufnahmen  sind mit unserer Filmdrohne möglich, die auch schon im ZDF für hervorragende Aufnahmen im "Fernsehgarten" sorgte. So können wir von Ihrem Unternehmen, Ihrem Hotel, Ihrer Ferienwohnung oder Ihrer Immobilie bis zu einer Höhe von 100 m fantastische Aufnahmen produzieren, die jedes Video aufwerten.

 

Ebenso produzieren wir hochauflösende Fotos aus der Luft nach Ihren Vorstellungen. Nähere Informationen zu Luftaufnahmen erhalten Sie über unsere Webseite

www.luftaufnahmen-deutschland.eu.

Sich bewegende Kameras

Rollendes Stativ

Unter dem Stativ sind leichtläufige Räder untergebracht, mit denen das Stativ fahren kann. Ein ebener und glatter Boden ist hierfür Voraussetzung.

Steadycam

Die Kamera wird auf eine Plattform geschraubt, die der Kameramann trägt. Unter der Kamera ist ein Gewicht angebracht, welches die Kamera in ein Gleichgewicht versetzt, so dass Bewegungen nicht wackeln.

Fahrt mit dem Pkw

Die Kamera wird auf einem Pkw befestigt und man fährt mit diesem Pkw eine gewisse Bahn oder vor dem Objekt her oder hinterher. Dabei kann sowohl von der Motorhaube aus in Fahrtrichtung gefilmt werden, aber auch über die Ladefläche des Firmenfahrzeugs aus nach hinten gerichtet, also das sich mit dem Pkw bewegende Objekt von vorne aufgenommen werden.

Kamerakran

Mit dem Kamerakran können mit schwenkender Kamera bewegliche Aufnahmen produziert werden, die durch die Länge des Schwenkarmes vorbestimmt sind und eine Drehbewegung um die Achse mit einem Radius produzieren. Diese Produktionstechnik ist weitestgehend durch die Filmdrohne ersetzt worden, da sie weniger aufwändig ist und die Drohne sich frei in der Luft bewegt.

Kameradolly

Kameradolly im Einsatz

Ein kleiner Wagen fährt auf Schienen mit einer Kamera eine Wegstrecke. Diese Art ist zeitintensiv, da die Schienen genau ausgerichtet werden müssen.

Filmdrohne oder Copter

Kann im Inneren von größeren Gebäuden und außerhalb eingesetzt werden. Inzwischen sind sehr ruhige Flüge möglich. Es bedarf aber einer allgemeinen Starterlaubnis für jedes Bundesland und muss teilweise 14 Tage vorher bei Ämtern angemeldet werden.

Unterwasseraufnahmen

Auch wenn der Bedarf an Unterwasseraufnahmen in unseren Breitengraden nicht allzu oft Anwendung findet, so können wir diese Aufnahmetechnik ebenfalls anbieten. Was früher sehr aufwändig mit in Glas eingefassten Kameras gefilmt wurde, wird heutzutage mit sehr kleinen Kameras wie der GoPro eingefangen. Sie liefern so ausgezeichnete Qualitäten, dass auch bei Fersehproduktionen damit gearbeitet wird.

Greenbox

Es besteht die Möglichkeit, Personen vor einem grünen Hintergrund zu filmen und im Nachhinein einen Landschaftsfilm oder andere Hintergründe einzuarbeiten. So könnte man als Beispiel eine Sequenz für ein Reisebüro so gestalten, dass das zu beratende Paar seine Reisewünsche äußert und im Hintergrund ein Strand in der Karibik gezeigt wird. Wichtig dabei ist, dass die zu filmenden Gegenstände oder Bekleidungen, die im Video zu sehen sein sollen, nicht grün oder grünlich sind, da dieser Bereich sonst durch den Filter "geschluckt" wird.

Hier finden Sie uns

Kontakt

Trailerfabrik

 

info@trailerfabrik.com

Telefon 040-84508558

Mobil 0179-4597265

 

Bockhorst 45 F

22589 Hamburg

Druckversion Druckversion | Sitemap
Buchen Sie einen Video-Trailer und nutzen Sie die kostenlose Verbreitung im Internet über Google, YouTube, Vimeo usw.